Berufsschule 5 Augsburg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Banner
Home Impressum

Impressum

E-Mail Drucken PDF

Verantwortlich für den Inhalt:

Berufsschule 5 der Stadt Augsburg
Haunstetter Str. 66
86161 Augsburg

Schulleiter:
StD Wolfgang Spielvogel

Tel. 0821 324-18601
Fax: 0821 324-18605
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Webmaster:
Elmar Schmid
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Haftungsausschluss:

Als Inhaltsanbieter ist die Berufsschule 5 der Stadt  Augsburg (nachfolgend BS 5 genannt) für die eigenen Inhalte auf dieser Site verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die BS 5 insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind und sich in einem neuen Fenster öffnen. Verweise ("Links") auf Seiten oder Dateien außerhalb des Bereiches dieser Seiten (außerhalb der Domain) stellen einen Teil dieser Vorstellung dar. In keinem Fall sind fremde Inhalte selbst Bestandteil dieses Angebotes, sie werden nicht "vertrieben".

Für diese fremden Inhalte ist die BS 5 nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d. h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs. 2 TDG).

Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die BS 5 hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Inhaltsanbieter ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der BS 5 Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.