Berufsschule 5 Augsburg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Erasmus+ Praktikum in Sumperk (Tschechien)

E-Mail Drucken PDF

Vier unserer SchülerInnen (zwei Verwaltungsfachangestellten-  und zwei Sozialversicherungsfachangestellten-Auszubildende) haben ein zweiwöchiges Praktikum im Rahmen von Erasmus + in der tschechischen Stadt Sumperk absolviert. In der ersten Woche wurden sie von unserem Kollegen Herrn Völkl vor Ort betreut.

In einem Blog berichteten sie täglich kurz, was sie erlebt haben. Dafür herzlichen Dank!

Samstag, 28. April 2018 - Heimreisetag

Dekujeme! Na shledanou!

Freitag, 27. April 2018 - 12. Tag

Heute war unser letzter Tag in Sumperk. Zu Beginn des Tages haben wir uns wie besprochen vor dem Rathaus getroffen und dort dem Vizebürgermeister ein Gastgeschenk überreicht. Anschließend gingen wir mit den zwei Mitarbeiterinnen, Eva und Olga, in eine Nebenstelle des Rathauses.

Olga hat uns dort zu jeder Abteilung etwas erzählt, was wir sehr interessant fanden. Abschließend besuchten wir ein Café und genossen auf Einladung des Rathauses Kaffee und Kuchen.

Gegen 18 Uhr trafen wir uns nochmal mit Frau Mackova. Wir wurden daraufhin zum Essen in ein schickes Lokal in Nähe der Stadt eingeladen, was uns sehr gefreut hat.
Um ca. 19:30 Uhr war unser Tag erfolgreich beendet.

Donnerstag, 26. April 2018 - 11. Tag

Heute war unser vorletzter Tag des Praktikums. Wir trafen uns wie jeden Tag gegen 9 Uhr im Rathaus. Dort durften wir für die Kinder, die bald die Grundschule besuchen, kleine Geschenke vorbereiten, in eine Tüte packen und einräumen. Kurze Zeit später bekamen wir die einfache Aufgabe, Dokumente, die nicht mehr benutzt werden, zu zerkleinern.

Um ca. 10 Uhr besuchten wir dann eine nicht weit vom Rathaus entfernte sehr interessante und sehenswerte Ausstellung zu den damals geführten Hexenprozessen, wofür Sumperk übrigens sehr bekannt war.

Kurze Zeit später wurden wir zur Städtischen Volksschule gebracht, in der wir dann den jungen Kindern unsere Präsentation vom Vortag vorstellen durften. Dabei haben wir uns näher kennengelernt und versucht, uns mit deutscher und englischer Sprache zu verständigen.
Gegen 14 Uhr war unser Programm für den heutigen Tag beendet.

Mittwoch, 25. April 2018 - 10. Tag

Heute ist bereits die Mitte der letzten Woche erreicht und wir haben erneut das Rathaus besucht. Zu Beginn des Tages überreichten wir unser Geschenk aus Deutschland der Pressesprecherin des Rathauses. Darin befand sich eine Einkaufstasche, eine Hanuta-Packung und weitere kleine Spezialitäten aus unserer Heimat.


Danach erstellten wir mit viel Mühe bis ca. 14 Uhr für die 9. Klasse der Sprachenschule eine Präsentation, die wir am nächsten Tag vorstellen werden. Im Anschluss daran hatten wir eine "Deutsch-Stunde" mit einer professionellen Lehrerin, die bereits seit 11 Jahren in Tschechien lebt. Dabei redeten wir über die unterschiedlichen Schulsysteme, die es in Deutschland und Tschechien gibt.

Um 16 Uhr war unser Programm für den heutigen Tag beendet und der letzte Plan des Tages war, das Fußballspiel zwischen dem FC Bayern und Real Madrid zu verfolgen.

Dienstag, 24. April 2018 - 9. Tag

Am zweiten Tag der Woche haben wir uns um 9 Uhr vor der Info-Stelle mitten in der Stadt getroffen. Dort haben wir zuerst Kaffee und Tee angeboten bekommen, den wir natürlich gerne angenommen haben. Danach war eine kleine Stadtführung für uns vorbereitet. Wir haben dabei einen Kindergarten besucht und einen kleinen Einblick davon bekommen, was dort den ganzen Tag getan wird.
Im gleichen Haus, ein Stockwerk höher, betätigten sich 8- bis 18-Jährige musikalisch bzw. sportlich. Die Bildung des einzelnen wird nicht vernachlässigt.
Danach erzählten uns die Damen der Info-Stelle einiges zu den Hexenprozessen in Sumperk, das uns ebenfalls sehr interessiert hat. Gegen 18 Uhr sind wir dann noch gegenüber unseres Hotels Bowlen gegangen und haben dort den Abend ausklingen lassen.

Montag, 23. April 2018 - 8. Tag

Heute war der erste Tag der zweiten Woche und gleichzeitig der erste Tag des Praktikums im Rathaus. Gleich zu Beginn haben wir uns beim Vizebürgermeister vorgestellt, welcher uns  sehr herzlich mit einem kleinen Geschenk willkommen geheißen hat. Im Anschluss daran haben wir einen kleinen Film über die Geschichte von Sumperk angesehen. Des Weiteren wurde uns das komplette Rathaus, das gerade renoviert wird, und die einzelnen Abteilungen gezeigt.

Gegen 15 Uhr haben wir uns dann wieder alle vor dem Rathaus getroffen und sind gemeinsam in das Altenheim gegangen, wo uns einige Fragen von Senioren zu unseren Hobbys und unserer Arbeit gestellt worden sind.

Samstag/ Sonntag, 21./22. April - 6. und 7. Tag

Das Wochenende haben wir in Prag verbracht. Wir haben die Stadt, soweit es möglich war, zu Fuß erkundet und uns einige interessante Gebäude angesehen. Unter anderem waren wir bei dem schönen Wetter bei der Karlsbrücke und haben die Aussicht genossen.

Wir besichtigten die Altstadt und suchten uns dann ein Restaurant aus wobei uns auffiel, dass die Preise immer noch unter dem deutschen Durchschnitt liegen. Prag ist sehr viel internationaler als Šumperk, was das Bestellen im Restaurant einfacher macht.
Die Stadt ist voller Touristen vor allem Deutsche sind nicht selten.

Nach ausgiebiger Bierprobe müssen wir sagen, dass Staropramen (Prager Bier) mit dem Bernard das beste Bier ist.

Über Airbnb hatten wir uns eine Wohnung im Zentrum genommen, wo wir die Nacht verbrachten.

Freitag, 20. April 2018 - 5. Tag

An unserem letzten Tag im Praktikum bei Ceram Tec halfen wieder zwei von uns in der Sortiererei mitgeholfen und die anderen zwei arbeiteten im Prüflabor mit.

Den Abend verbrachten wir alle zusammen bei der Bowlingbahn in Šumperk.

 

Donnerstag, 19. April 2018 - 4. Tag

Auch heute wurde unser Praktikum fortgeführt. Wir konnten auch einen Einblick in die chemische Prüfung der Stoffe bekommen.

Danach ging es nach Olmütz. Dort nahmen wir an einer Stadtführung teil und erhielten interessante Informationen über die Stadt und ihre Geschichte.

Anschließend hatten wir noch Zeit, in ein Einkaufscenter zu gehen und etwas zu essen.

Mittwoch, 18. April 2018 - 3. Tag

Heute wurden wir in der Firma Ceram Tec vorgestellt und durch das Firmengelände geführt. Wir durften dann auch selbst beim Sortieren mitarbeiten.

Danach besuchten wir eine Papiermühle und schauten uns an, wie Papier traditionell hergestellt wird.

Nach der Führung und einem Film über Papierherstellung konnten wir selbst Papier schöpfen.


Dienstag, 17. April 2018 - 2. Tag

 

Heute wurden wir am Morgen unserer Betreuerin im Rathaus vorgestellt und anschließend durften wir eine Stadtrallye durch die City machen, um so diese besser kennenzulernen.

Am Nachmittag bekamen wir einen kleinen Vortrag über Tschechien allgemein und Šumperk im Speziellen. Gelernt haben wir heute alle Zahlen bis 25, und die wichtigsten Phrasen, die im alltäglichen Leben wichtig sind, wurden wiederholt und vertieft.

Montag, 16. April 2018 - 1. Tag

Nachdem wir gestern nach der etwas stressigen Bus- und Zugfahrt nur in einer kleinen Kneipe beim Pfannkuchen essen waren, sind die zwei Mädels tot ins Bett gefallen. Die Jungs hingegen hatten sich später noch auf die Suche nach einer Pizza gemacht, weil sie wilder Hunger plagte. Nach einigen Verständigungsproblemen hatten die beiden dann auch verstanden, dass die Pizzeria gleich dicht macht.

 

An unserem ersten richtigen Tag haben wir im Hotel gefrühstückt und uns auf den Weg zur Sprachanimation gemacht. Wir haben viel gelernt (theoretisch) und dann in der Mittagspause auch praktisch: Mit Tina, unserer Sprachanimateurin, besuchten wir eine Pizzeria, in der wir unsere Pizza selbst auf tschechisch bestellen durften. Weil es uns am Mittag so gut geschmeckt hatte, waren wir am Abend gleich nochmal dort.