Berufsschule 5 Augsburg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Sprechtag 2017

Saalplan für den Eltern- und Ausbildersprechtag

am Dienstag, 21. Februar 2017, 17:00 bis 20:00 Uhr
Auskunft: Sekretariat, 1. OG, Zimmer 114
Elternversammlung um 16:45 Uhr
in Saal 011, Erdgeschoss links




Lehrkraft Raum Lehrkraft Raum
Frau Ahme-Isopp 201 Frau Müller
106
Herr Angermeier 204 Herr Paulus
202
Herr Bierl 207 Herr Pfeifer
117
Herr Dr. Eigenmann
anwesend ab 18:00 Uhr
202 Frau Piesendel
125
Frau Glaser
115 Frau Plötz-Jackson
225
Frau Goerlich 215 Frau Polz
104
Herr Heurich
122 Frau Repplinger 103
Herr Dr. Iglesias
019 Frau Rietz
018
Herr Jakob
123 Frau Roth
205
Frau Jung
erkrankt Herr Schestak
anwesend bis 19:30 Uhr
121
Herr Kammerer
221 Frau Schindler-Beierweck
202
Frau Kerscher
223 Frau Schletter-Bablick
102
Herr Klein
208 Frau Schlögl
120
Frau Kobel
002
Herr Schmid
110
Frau Koppold-Eireiner
203 Frau Schöberl
213
Frau Lachner
124 Frau Schulz
222
Frau Lauterbach
erkrankt
Frau Schulze
107
Frau Lenz-Paefgen
005 Herr Seel
206
Herr Martin
126 Herr Spielvogel
112
Frau Dr. Maschke erkrankt Herr Völkl
220
Frau von Mengden erkrankt Frau Wick 212
Frau Merz 217 Herr Winter 224
Herr Miesauer 216
 

ZF-Winterprüflinge werden verabschiedet

E-Mail Drucken PDF

Weder für den Valentinstag noch für die Auserwählten des Bachelors waren diese Rosen bestimmt:
Sie sollen die Leistung der Absolventinnen bei der Winterprüfung der Zahnmedizinischen Fachangestellten würdigen und wurden im Rahmen einer kleinen Feier überreicht.

Mit den erfolgreichen Prüflingen freute sich Schulleiter Studiendirektor Spielvogel.

Ganz stolz konnten diese beiden sein: Klassenleiter Dr. Iglesias mit der Prüfungsbesten Hatice Bulgur (1,3 Gesamtschnitt!)

Auch Selina Ferck-Hagendorf zeigte mit der Gesamtnote 1,4, dass mit entsprechendem Einsatz sich auch in nur zweieinhalb Ausbildungsjahren großartige Ergebnisse erreichen lassen.

Zu seinen Aufgaben als Referent für Zahnärztliches Personal beim Vorstand des Zahnärztlichen Bezirksverbandes Schwaben gehört für unseren Kollegen Dr. Axel Kern die Ehrung der Prüfungsbesten.

Vor dem endgültigen Abschied gab es noch Selfies als Erinnerung an die gemeinsame Zeit.

Weitere Fotos von der Verabschiedungsfeier (Dank an Dr. Kern!) finden sich in der Fotogalerie.

 

Abschiedsfeier der MF-Winterprüfungsabsolventinnen

E-Mail Drucken PDF

Sie konnten sich unbeschwert freuen: Nach bestandener Abschlussprüfung erhielten die Absolventinnen der beide "Winterklassen" der Auszubildenden zur Medizinischen Fachangestellten ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Hinter ihnen lag ein anstrengendes halbes Jahr, in dem sie sich mit voller Kraft auf ihr Examen vorbereiten mussten.

Schulleiter Studiendirektor Spielvogel erinnerte an die vergangene Schulzeit, dankte Schülerinnen wie Lehrkräften der beiden Klassen für ihre Arbeit, Einsatz und auch Geduld und beglückwünschte die Schülerinnen zu ihrem Erfolg.
Ein Lebensabschnitt sei nun zum Abschluss gebracht, neue Lebensaufgaben können in Angriff genommen werden. Hier wird sich auch zeigen, was die Schülerinnen während der Schulzeit gelernt haben: Nicht auf die erlernten Fakten käme es an, sondern auf Kompetenz, Mut und Vertrauen in seine Fähigkeiten. Damit steht ihnen die Welt im wahrsten Sinn des Wortes offen.
Herr Spielvogel gab auch zu Bedenken, dass es angesichts der Kriege und Krisen weltweit nicht selbstverständlich ist, wenn wir hier in Frieden lernen können.

Fachgruppenbetreuerin und Klassenleiterin Studiendirektorin Schletter-Bablick griff zum Abschluss ihrer Ansprache diese Thematik auf und gab ein "Rezept" für Frieden und Glück von der Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa weiter.

In ihrer Funktion als Prüfungsausschussvorsitzende der Bayerischen Landesärztekammer nahm sie dann die Auszeichnung der Prüfungsbesten vor:
Magdalena Kriener, Lea Harlander, Kristina Lais und Johanna Abstreiter hatten alle in der schriftlichen Prüfung eine 1 vor dem Komma, in der praktischen Prüfung waren es auch Magdalena Kriener (damit Gesamtprüfungsbeste), Stefani Medic, Wilma Krusche und Janina Spielberger.
Als kleine Anerkennung erhielten sie ein Buchgeschenk der Schule.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen!

Die Klassensprecherinnen bedankten sich im Auftrag ihrer Mitschülerinnen bei den beiden Klassenleiterinnen Frau Kobel und Frau Schletter-Babllick.

Frau Kobel schaut auch mit ein bisschen Wehmut auf diesen Abschiedstag, denn manche der Auszubildenden hat sie drei Jahre begleitet.


Dann endlich gab es aus den Händen der jeweiligen Klassenleitung die Abschusszeugnisse und Fachangestelltenbriefe.

Mit Kaffee und frischen Krapfen klang die kleine Feierstunde gemütlich aus.

Mehr Fotos in der Fotogalerie!

 

Neujahr 2017

E-Mail Drucken PDF

Was kann besser zum Beginn eines neuen Jahres passen als diese optimistisch in die Zunkunft blickenden jungen Menschen?
Die "Noch-SchülerInnen" der Verkürzerklasse 12W der Steuerfachangestellten gruppierten sich an ihrem vorletzten Schultag mit ihren Lehrerinnen Frau Ahme-Isopp und Frau Roth zu einem Abschiedsfoto. In den nächsten Wochen werden sie nach dem praktischen Teil ihrer Abschlussprüfung ihre Ausbildung beendet und damit eine wichtige Etappe auf ihrem Lebensweg passiert haben.

Für das neue Jahr 2017 wünschen wir nicht nur ihnen, sondern allen SchülerInnen,
LehrerInnen, MitarbeiterInnen und der Schulleitung der Berufsschule 5

gute Entscheidungen,
Kraft und Ausdauer,
Mut und Besonnenheit,
Glück und Freude
und Menschen, die diese teilen
und auch da sind, wenn's mal nicht so gut geht.

 

Blaulichttag 2016

E-Mail Drucken PDF

Blaulichttage haben an unserer Schule schon eine gute Tradition. Deshalb freuten wir uns, als dieses Jahr wieder sieben "Blaulichtorganisationen" ihre Info-Stände in der Pausenhalle aufbauten und ihre Fahrzeuge auf dem Schulhof in Szene setzten.

 

Da die Veranstaltung an unserer Schule den Auftakt für die Reihe der Blaulichttage an Augsburger Schulen bildete, konnte Schulleiter StD Wolfgang Spielvogel neben vielen Behördenleitern den Schulreferenten Herrn Köhler und Polizeipräsidenten Herrn Schwald begrüßen.

Diese beiden nahmen die Gelegenheit wahr, um einige Worte an unsere SchülerInnen zu richten.


Dann konnten die Schüler selbst aktiv werden und in angenehmen Gesprächen Informationen einholen.

Weiterlesen...
 

Bericht von der Abschlussfahrt der 12. VW-Klassen

E-Mail Drucken PDF

Die Abschlussfahrt der diesjährigen 12. Klassen der Verwaltungsfachangestellten führte an die Toskanische Küste in die Nähe von Viareggio.
Bei miesem Regenwetter trafen sich Schüler und Lehrer am Montag Abend auf dem Plärrer-Gelände und warteten auf den Bus. Als der Super-Doppeldecker-Luxus-Liner angekommen und alle an Bord waren, startete die ewig lange Fahrt durch die Nacht, auf der anfangs ausgelassene Stimmung herrschte. Später wurde es immer ruhiger und bei den Raststätten-Pausen, die unser Busfahrer Mirko zur Erholung brauchte, traf man meist nur auf müde und in Decken gehüllte Gestalten.

Für den nachfolgenden Bericht übernahm jede der beteiligten Klassen einen Tag des gemeinsamen Erlebnisses.

Dienstag, 19. September 2016 (VW 12 A)

Als wir unser Reiseziel Camping dei Tigli nach einer langen Nachtfahrt erreichten, konnten wir zu unserer Überraschung die Bungalows gleich beziehen. Nachdem sich jeder frisch gemacht hatte ging es per Fußmarsch zum Bahnhof, von dort fuhren wir mit dem Zug nach Pisa. Dort angekommen hatten wir zwei Stunden zur freien Verfügung, die von den meisten genutzt wurden um eine Pizza zu essen. Um 13:00 Uhr begann dann unsere Stadtführung am Piazza dei Miracoli mit Blick auf den Duomo S. Maria Assunta, dem Baptisterium, dem Friedhof Camposanto und natürlich dem Campanile, dem „Schiefen Turm von Pisa“.

Weiterlesen...
 

Abschlussfahrt der SV 12 B nach Prag

E-Mail Drucken PDF

Montag,  19.09.2016

Um 11:50 Uhr traf sich die Klasse SV12b am Augsburger Hauptbahnhof um ihre Abschlussfahrt nach Prag zu beginnen.

Zuerst ging es mit dem IC nach Nürnberg um dann, nach einem kurzen Aufenthalt, mit einem Bus der Deutschen Bahn weiter Richtung Prag zu fahren. Unsere Sitzplätze befanden sich im Doppeldeckerbus oben und somit hatten wir alle eine gute Aussicht, als wir die fremde Stadt zum ersten Mal sahen. Doch das eigentliche Highlight unseres Busses war das schnelle und freie WLAN. Unser erster Eindruck der Stadt war überwältigend, als wir gegen 18:30 Uhr ankamen.

Weiterlesen...
 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00d324d/bs5.hosts/cms/templates/bs5.purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00d324d/bs5.hosts/cms/templates/bs5.purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00d324d/bs5.hosts/cms/templates/bs5.purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00d324d/bs5.hosts/cms/templates/bs5.purity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 2